Was bedeutet Invasivität - Naturheilpraxis Wurst

Naturheilpraxis
M. & B. Wurst
- Heilpraktiker -
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Strahlen- / Chemotherapie
Was bedeutet Invasivität und warum muss diese verhindert werden?
     

Bei Krebserkrankungen unterscheidet man zwischen lokal und invasiv (streuenden) wachsenden Geschwulsten. Lokal wachsende Geschwulste sind sehr gut behandelbar. Häufig lassen sie sich durch eine Operation entfernen und es bestehen gute Chancen auf eine vollständige Heilung.
     
Sobald aber eine Geschwulst invasiv wächst, können sich einzelne Krebszellen über die Blutgefäße im Körper verteilen, festsetzen und zu Metastasen heranwachsen.
     
Bei den meisten Krebserkrankungen ist die Metastasierung das eigentlich Bedrohliche.
     
Dies verdeutlicht, wie wichtig es ist, die Umschaltung von lokal zu invasiv wachsenden Geschwulsten zu kontrollieren und letztendlich zu verhindern.
Grafik mit Darm und Leber mit sich ausbreitenden Krebszellen
Naturheilpraxis
Martin & Bettina Wurst
Rilkestr.18
71576 Burgstetten - Burgstall
Telefon 0 71 91 / 8 59 65
 Fax 0 71 91 / 897 49 82
Notfälle 0 172 / 698 85 73
Mail: wurst-backnang@t-online.de
Telefon 0 71 91 / 8 59 65
 Fax 0 71 91 / 897 49 82
Notfälle 0 172 / 698 85 73
Mail: wurst-backnang@t-online.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü